Bulgarischer Orthodoxer Chor Berlin e.V.
Bulgarischer Orthodoxer Chor Berlin e.V.

Musik

Aufnahmen

„Bogoroditse Devo“ (Rachmaninoff) im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie 2013
Hvalite Imya Gospodne (Strumski) im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie 2013
„Ergen Deda“(Der alte Junggeselle) im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie 2012
„Varvi Narode Vazrodeni“ (Pipkov, Mihaylovski) im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie 2013 (zusammen mit den Bulgarian Voices Berlin)

Unsere zweite CD ist raus!
Sie enthält die 21 besten Lieder aus den Aufnahmen und Live-Konzerten für die Jahre 2007-2009 (ganzer Inhalt).
Sie können sich diese gegen einen bescheidenen Preis besorgen – schreiben Sie einfach an uns:
ed.gb1513593568rohcn1513593568ehcri1513593568k@tka1513593568tnok1513593568
Zwei von den Liedern (ein orthodoxes und ein Folklore-Lied) können Sie sich hier anhören:
Vo tzarstwiem Twoem – D. Hristov

Brala moma Ruzha tzwete – St. Mutaftchiev

Ausschnitte des prämierten Konzerts in Bialowieza, Polen (2009)

Das ganze Konzert in hoher Qualität auf DVD können Sie bei uns gegen einen bescheidenen Preis bestellen – schreiben Sie uns.

Orthodoxe Lieder

Die a capella Musik begleitet die orthodoxen Gottesdienste seit ältesten Zeiten. Durch ihre einmalige und besondere Art enthüllt sie das transzedentale Wesen unseres Daseins. In der Musik sind die Gestalten des biblischen Jerusalems und des antiken Byzanz bewundernswert harmonisch vereinigt. Wenn die heilige Poesie der Texte erklingt, fühlt jede glaubende Seele die Rhythmen der Einen Heiligen Apostelschen Kirche.
Die meisten Gesänge werden auf Kirchenslawisch / Altbulgarisch gesungen, andere in rumänischer, russischer, serbischer und griechischer Sprache.

Bulgarische Folklore

Die bulgarische Folklore-Musik ist ein Teil der Balkantradition, der sich über das südöstliche Europa erstreckt, und seinen eigenen kennzeichnenden Ton hat. Man behauptet fälschlicherweise, dass die bulgarischen Vokale „offen“ sind. In Wirklichkeit konzentrieren die Sänger ihre Stimmen auf eine Weise, die dem Ton mehr Stärke und Fokus gibt, und ihn so über lange Entfernungen hinaus trägt.
Die bulgarische Volksmusik ist auch in ihren komplizierten Harmonien und hoch unregelmäßigen Rhythmen einzigartig. Diese Art von Rhythmen (5/8, 9+5/16 u. a.) wurde den Musikologen erst in 1886 vorgestellt. Bulgarische Folklore-Musik hat Musiker wie Kate Bush und George Harrison inspiriert.

 

No posts yet.

Aktuelles

  • Sponsor werden

    Jetzt Sponsor werden, unseren Chor unterstützen und Ihren Namen/Logo auf unserer Seite, Plakaten, Flyern o.ä. sehen! Egal ob wir Sie bei öffentlichen Auftritten erwähnen sollen, Sie auf den von Ihnen gesponsorten Produkten abgebildet werden wollen oder Sie ein ganz bestimmtes Projekt fördern möchten: Sprechen Sie uns an und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

  • Sänger/innen gesucht

    Wir suchen dich!
    So orthodox und so bulgarisch, wie unser Name klingt, sind wir auch nicht.

    Der Bulgarische Orthodoxe Chor Berlin e.V. sucht aktuell Männer, die singen können und die orthodoxen Klänge lieben oder sie gerne kennenlernen möchten.
    Die Proben sind immer donnerstags 19:00-21:00 Uhr in der Toeplerstrasse 1-5, 13627 Berlin, Gemeindezentrum Nord (U7 Halemweg, Bus 123 Toeplerstr./Halemweg).

    Bei Interesse oder Fragen schreib uns eine E-Mail oder kontaktiert einfach unsere Dirigentin Boryana Cerreti-Velichkova:
    030–21801182 oder 0176566 46 551

  • Newsletter

    Schreibe dich für unseren Newsletter ein und du bekommst regelmäßig Informationen über unsere anstehenden Konzerte!